Auf den Spuren der Mönche …eben!

Der Mönchsweg

Der Mönchsweg

Macht euch auf mit Leib und Seele! Der Mönchsweg führt an Jahrhunderte alten, aus Feld- und Backstein errichteten Kirchen und Klöstern vorbei, deren Türme bis heute die norddeutsche Landschaft prägen.

Der Mönchsweg (dänisch: Munkevejen) wurde 2007 in Schleswig-Holstein eröffnet. Seit 2014 führt er mittlerweile auf knapp 1.000 km von Bremen aus durch Niedersachsen und Schleswig-Holstein bis nach Roskilde in Dänemark.

Der Radfernweg folgt dabei den Spuren der ersten christlichen Missionare im Mittelalter.

Startpunkt der Route in Schleswig-Holstein ist Glückstadt. Unsere sympathische Stadt an der Elbe mit ihrem historischen Stadtkern und ihrer hübschen Kirche, der ersten evangelischen Kirche in Holstein nach der Reformation, bietet sich für einen längeren Aufenthalt mit Übernachtung an. Erholt und frisch gestärkt geht es von hier aus über mehrere Etappen weiter bis nach Puttgarden auf die Ostseeinsel Fehmarn.

Fakten:

  • Länge: 1.000 km
  • (Bundes-)Länder: zwei ->Dänemark, Deutschland
  • Besonderheit: der Weg folgt den Spuren der Mönche
  • Anfang: Bremen
  • Ende: Roskilde
  • Nice-to-know: Ausgearbeitete Mönchsweg-Touren mit Übernachtungen und Gepäcktransfer könnt ihr direkt bei uns in der Touristinformation Glückstadt buchen

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie die Entertaste

Der Elberadweg