Unsere Große Kremper Straße - trotz Baustelle immer für euch da!

Besonders im Urlaub hat man endlich die Gelegenheit, sich Zeit für die schönen Dinge des Lebens zu nehmen. Und da gehört eine Shopping-Tour für uns einfach dazu! Leider ist ein Großteil unserer Geschäfte in der Kremper Straße durch eine Baustelle gar nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Grund genug für uns, euch in diesem Beitrag einmal mit auf einen Bummel durch unsere Einkaufsstraße zu nehmen…

Für Hobbys I

Wer seine freien Tage gerne mal wieder seinem Hobby widmen möchte, ist in der Großen Kremper Straße sehr gut aufgehoben. Fotografen werden im Fotostudio Edelmann fündig. Denn egal, ob ihr eine neue Kameraausrüstung, schöne Ausdrucke eurer Fotos, die passenden Rahmen oder sogar noch ein bisschen Nachhilfe für die perfekten Aufnahmen benötigt, hier könnt ihr euch ausgiebig beraten lassen.

Wer sich dem Reisen verschrieben hat, sollte dem Glückstädter Reisebüro einen Besuch abstatten. Ob Schlafen auf einem Hausboot oder Wanderurlaub in den Bergen, die Mitarbeiterinnen des Glückstädter Reisebüros in der Kremper Straße sind euch bei der Erfüllung eurer Reiseträume gerne behilflich.

Für Hobbys II

Der Nähmaschine sollte auch ruhig mal wieder etwas Aufmerksamkeit geschenkt werden! Gerade jetzt zu der bevorstehenden gemütlicheren Zeit. Wer dazu noch Inspiration oder die passenden Stoffe braucht, ist bei Farbstoff genau richtig. Hier bekommt ihr alles für ein neues, kuscheliges Kissen oder ein süßes Stofftier. Aber auch Accessoires, Kreidefarbe oder Papeterie werden die Kreativen unter euch sicherlich glücklich machen.

Es ist mal wieder Zeit für einen schönen Spieleabend mit der Familie? Oder ihr braucht ein neues Puzzle für einen verregneten Sontag? Dann schaut mal bei Spielzeug Meiners vorbei – denn das Geschäft ist ein einziges Spielparadies! Hier findet ihr alles, was Klein und Groß das Herz höher hüpfen lässt: Kuscheltiere, Gesellschaftsspiele, Malsachen, Kinderspielzeug, Modelleisenbahnen, -autos und und und…

Für Zuhause

Jetzt wo der Herbst vor der Tür steht, macht man es sich ja gerne wieder in seinen eigenen vier Wänden richtig schön gemütlich. Dafür solltet ihr in den folgenden drei Läden einmal vorbeischauen:

Beim Glückwerk findet ihr zusätzlich zu einzigartig schönen Dekoartikeln nämlich auch Gewürze, Öle, Schnittblumen und Blumenarrangements. Außerdem könnt ihr hier bei einer Tasse Tee und einem süßen Gebäck einmal richtig die Seele baumeln lassen und die Atmosphäre des Ladens genießen. Ihr solltet also etwas mehr Zeit einplanen, um das Geschäft direkt am Bahnhof zu besuchen.

Bei Elektro Meiners findet ihr zusätzlich zu Dekorationsartikeln auch alles, was euer Zuhause noch so benötigt. Küchengeräte, Geschirr, Backutensilien für die nächste Kuchenschlacht bis hin zu Handtaschen – jawohl, richtig gelesen, auch Handtaschen dürfen in keinem Haushalt fehlen.

Genauso wie frische Blumen! Diese bekommt ihr bei Blumen Lange. Ein wahres Blumenmeer erwartet euch hier: von gelben Sonnenblumen, über rosafarbene Heide bis hin zu pinken Alpenveilchen findet ihr in dem Blumengeschäft alles, was euer Zuhause verschönert und eine herbstliche Stimmung verbreitet.

Fürs Outfit

Eurem herbstlichen Outfit fehlt noch der letzte Schliff? Kein Problem, das Geschäft Fashion Time wird Abhilfe schaffen. Seit November 2019 bereichert uns diese süße Boutique in der Kremper Straße mit Bekleidung, Taschen und einigem mehr von Heimathafen, Cross Jeans oder Happiness! Und für alle Lokalpatrioten unter euch: Die schicken Glückstadt-Jacken, Beutel, Tassen oder Regenschirme sind einfach ein Muss – besonders für den Herbst!

Das passende Schuhwerk für lange Spaziergänge durch das bunte Laub, für euren neuen Rock oder einfach fürs Pfützenspringen, findet ihr bei Schuh Armbruster. Die neue, herbstlich strahlende Kollektion ist bereits eingetroffen und wird euch die Auswahl nicht einfach machen. Passende Handtaschen und Portemonnaies werden euren neuen Herbstlook perfekt abrunden.

Für das Besondere

Im Urlaub gönnt man sich ja mal Sachen, auf die man ja sonst eher verzichtet. Ein gutes Buch zum Schmökern, eine schöne Zeitschrift zum eigenen Hobby oder einen Lotto-Schein, um sein eigenes Glück mal wieder zu versuchen. Auch ein leckerer Likör mit Sylter Meersalz oder eine geschmacksintensive Zigarre gehört für Manche zu einem schönen Ausklang eines Urlaubsabends einfach dazu. Dies bekommet ihr bei Tengeler 22.

Die Tabakbörse Glückstadt findet ihr ebenfalls in der Kremper Straße. Neben Tabakwaren und Zeitschriften findet ihr hier jetzt auch selbst gebrautes Bier aus Wacken oder leckere Liköre der Liqueurmanufactur „Holsteiner Geister“. Und wenn ihr einfach eine kurze Auszeit benötigt, dann ist die neue Kaffeelounge genau der richtige Ort dafür…

Für einen Ausflug

Wenn die goldenen Herbsttage einen nach Draußen ziehen, bietet sich eine ausgiebige Radtour an. Falls euer Rad die Sommertage nicht überstanden hat, wäre jetzt die richtige Gelegenheit sich bei Stroomrad noch ein neues Rad zu ergattern, damit dies auch noch ein bisschen eingefahren werden kann. Für die dunklere Jahreszeit ist es auch wieder besonders wichtig, gut erkannt zu werden – passende Leuchtmittel und Reflektoren für eure Sicherheit findet ihr ebenfalls hier.

Nach einen langen Radtour darf es auch mal etwas Herzhaftes zu essen geben, damit es gestärkt weiter gehen kann. Gut, dass es gar nicht weit von Stroomrad den Glück Döner gibt. Hier bekommt ihr alles, was euer Herz oder wohl eher euer Magen begehrt. Frisch und lecker!

Die Große Kremper Straße bietet wirklich für jeden Bedarf etwas – mehr kann man von einer Straße fast nicht erwarten. Also wenn ihr die Herbstferien bei uns verbringt, dann traut euch ruhig in die Straße rein. Alle Geschäfte haben geöffnet und freuen sich über euren Besuch!

 

Die vorgestellten Geschäfte sollen die gesamte Große Kremper Straße repräsentieren, sodass verschiedene  Rubriken ausgesucht worden sind, um die Vielfalt der Geschäfte aufzuzeigen. Daher erhebt die Aufzählung keinen Anspruch auf Vollständigkeit.  Die Werbung erfolgt unbeauftragt.

Autorin: Vanessa

hat ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht: Sie liebt den Sport und das Reisen. Im Rahmen ihres Studiums an der Fachhochschule Westküste in Heide hat sie ein halbes Jahr in Neuseeland gelebt und gearbeitet. Ihre Liebe gilt allerdings dem „echten Norden“ – Schleswig-Holstein. Für den Glücks-Blog berichtet sie über ihre Erlebnisse und persönlichen Glücksmomente in der Radreiseregion Glückstadt.

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie die Entertaste

Das Förde Fräulein in Glückstadt Beitragsbild (c) Förde FräuleinRhinplate rund-Top10-Beitrag (c) GDM, Kirbis