Top 10-Tipps: Im Frühling

Das Wetter im Frühling macht ja bekanntlich was es will. An einem Tag stürmt und regnet es, am nächsten Tag strahlt die Sonne mit ganzer Kraft und die Vögel  fangen an zu zwitschern. Um für jedes Wetter gewappnet zu sein, haben wir für euch 10 Tipps zusammengestellt, um den Frühling in Glückstadt voll auskosten zu können.

Kraniche beobachten

Wenn sich der Himmel plötzlich verdunkelt und ein lautes Trompeten in der Luft liegt, dann ist das ein sicheres Zeichen, dass der Frühling nicht mehr weit ist. Denn die ersten Vorboten sind die Kraniche, die zu Tausenden unterwegs sind, um von ihren Winterquartieren in die nördlichen Brutgebiete zurückkehren. Besonders eindrucksvoll ist es abends an der Elbe, wenn unzählige Kraniche hier zum Schlafen zusammenkommen. Das sind spektakuläre Momente, die ihr bestimmt nicht so häufig erlebt!

Kultur genießen im KulturMärz

Ein weiteres untrügliches Kennzeichen für den Beginn des Frühlings ist unser Glückstädter KulturMärz. Vor vielen Jahren wurde der KulturMärz ins Leben gerufen, um an die Stadtgründung am 22. März 1617 zu erinnern. Mittlerweile finden in diesem Monat fast 50 Veranstaltungen statt. Mit Konzerten über Ausstellungen, Theateraufführungen und Lesungen bis hin zum Poetry Slam könnt ihr euch je nach Lust und Laune vergnügen. Ein Muss für jeden Liebhaber der kleinen und großen Künste.

Deichspaziergänge

Unser ultimativer Tipp, eigentlich für jedes Wetter: Laaaaange Deichspaziergänge. Was gibt es Schöneres, als sich nach der Winterzeit endlich wieder nach draußen zu begeben und sich ordentlich durchpusten zu lassen!? Genau, nichts! Ein Spaziergang am Deich tut so gut – Der weite Blick über die Elbe, das Glitzern des Wassers, wenn die Sonne rauskommt, atemberaubende Sonnenuntergänge und ein Himmel bis zum Horizont.

Lämmer beobachten

Wo wir schon am Deich sind… Habt ihr schon mal kleinen Lämmern beim Herumtollen zugeschaut? Sie pesen den Deich rauf und runter, vollführen schon fast artistische Bocksprünge und meckern wie die Großen, bevor sie sich dann völlig erschöpft an ihre Mutter kuscheln oder einfach die ersten Sonnenstrahlen genießen. Und dank ihrer dicken Wolle sind sie glücklicherweise auch noch vor kühleren Temperaturen geschützt.

Kaffee trinken mit Sonnenschein-Garantie

Ok, zugegebenermaßen haben wir hier etwas geschummelt: Die Sonnenschein-Garantie gibt es nur bei wolkenlosem Himmel. Aber dann wird eure Sonnenfreude garantiert in keinster Weise von hohen Wänden, Schirmen oder anderen Schattenfaktoren geschmälert! Versprochen! Um auf den Kaffee zurückzukommen und damit das Glück vollkommen zu machen: Den genießen wir nach dem Deichspaziergang am liebsten direkt am Wasser, z. B. mit Blick auf die Elbe im Molenkieker auf der Docke oder mit Blick auf die ersten Schiffe im Hafen auf der großen Terrasse des Nettchens. Und sollte doch ein Lüftchen aufkommen, lassen sich auch hier windgeschützte Ecken und Strandkörbe finden…

Radfahren auf den Glücks-Routen

Die steigenden Frühlingstemperaturen laden geradezu ein, das Auto stehen zu lassen und sich aufs Rad zu schwingen. Dafür ist Glückstadt als Ausgangspunkt ideal! Spannende Touren führen ab hier entlang der Elbe, längs endlos scheinender Gemüsefelder oder durch verwunschene Weidenalleen. Und das Allerbeste: Wir haben keine Berge! Nicht mal Hügel! Deiche allenfalls…

#glückerleben – Fototour durch den Stadtpark

Von seiner schönsten Seite zeigt sich der Frühling im Stadtpark von Glückstadt, wenn die Natur wieder zum Leben erwacht und förmlich explodiert! Verschlungene Wege laden zu einer Entdeckungstour ein und hinter jeder Ecke finden sich neue, eindrucksvolle Fotomotive. Mehr über den Stadtpark erfahrt ihr übrigens auf unseren Natur-Erlebnis-Rundgängen, die wir ab März anbieten. Und wenn ihr eure Bilder unter #glückerleben auf Instagram postet, teilen wir eure Glücksmomente gerne mit der ganzen Welt!

Eis essen

Dolce Vita mitten in Glückstadt! In unserem Eiscafé in der Einkaufsstraße könnt ihr den Frühling geradezu königlich mit einem leckeren Eis zelebrieren. Denn hier gibt es das beste Eis der ganzen Stadt! Genau genommen eigentlich das beste Eis des ganzen Kreises! Naja, jedenfalls ist es riesig lecker. Überzeugt euch selbst und lasst euch von der langen Schlange nicht abhalten, denn das Anstehen lohnt sich!

Outdoor-Veranstaltungen

Der Frühling möchte gefeiert werden! Und Gelegenheiten dazu gibt es reichlich. Ob in der langen Nacht des Jazz, auf dem Musikfest vom Nettchen am Hafen, auf unserem kleinen Frühlingsmarkt zum Verkaufsoffenen Sonntag, oder, oder, oder… Was wann und wo los ist, verraten wir euch in unserem Veranstaltungskalender!

Segeln auf der Elbe

Ganz langsam setzt sich das alte Holzschiff in Bewegung und gleitet aus dem Hafen. Die Segel werden gehisst und ihr nehmt Fahrt auf. Die Masten knarzen und ihr spürt die Kraft des Windes. Die Sonne lugt unter den Wolken hervor und scheint euch ins Gesicht! Dazu hört ihr nur Möwengeschrei und das Rauschen der Wellen, die gegen das Schiff schlagen. Das sind für uns Glücksgefühle pur! Für die Seebären unter euch: Ab Mai könnt ihr wieder mit der Rigmor von Glückstadt – übrigens dem ältesten, noch fahrtüchtigen Segelschiff Deutschlands – Segeltouren auf die Elbe unternehmen.

Autorin: Sandra

ist eine wahre Weltenbummlerin. Kein Ziel ist ihr zu weit und sie verliebt sich gerne in andere Länder und Kulturen. Doch im tiefsten Herzen ist sie mit Leib und Seele Glückstädterin. Von klein auf ist Glückstadt der Anker in ihrem Leben, sodass sie sprichwörtlich jeden Stock und Stein, also auch jeden Geheimtipp und jedes schöne Plätzchen dieser bezaubernden Hafenstadt kennt und gerne mit euch im Glücks-Blog teilt.

Geben Sie einen Suchbegriff ein und drücken Sie die Entertaste

Fodde Kulturmaerz Beitragsbild (c) GDM